Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frühlingswanderung auf der Altmoräne

22. März, 15:00

9€

Zu diesem Kurs

Im Heimat- und Sachunterricht der Grundschule haben wir uns mit den Eiszeiten und der Entstehung Schleswig-Holsteins auseinandergesetzt – aber was ist davon hängengeblieben?! Während dieser naturhistorischen Wanderung in einer der schönsten Ecken des Naturparks Aukrug betont Geologin und Archäologin Frigga Kruse, dass unsere Region in der vorletzten Eiszeit entstand und bereits 100.000 Jahren der Erosion und Einebnung unterliegt. Mit dem Drama des östlichen Hügellandes können wir also nicht mehr aufwarten, aber wer sich mit Geduld und Beobachtungsgabe auf unsere gediegene Landschaft einlässt, wird sie schätzen lernen und Überraschungen erleben. Der Nindorfer Höhenzug ist eine beachtliche Moräne der Hohen Geest Mittelholsteins, der die Einzugsgebiete der Flüsse Eider und Stör unterteilt. Hügelgräber zeugen davon, dass die Menschen der Bronzezeit wohl wussten, wo man trockene Füße behält. Mit heimischen Sagen untermalt Frigga Kruse die Geschichte unserer Geest.

Kursnr.: 241 110 04
Kursleitung: Frigga Kruse
Kosten: 9,00 €

Details

Datum:
22. März
Zeit:
15:00
Eintritt:
9€
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.vhs-sh.net/vhs-aukrug/241+110+04

Veranstalter

Volkshochschule Aukrug e.V.
Telefon
04873-901 08 52
E-Mail
info@vhs-aukrug.de
Veranstalter-Website anzeigen

Kommentare sind geschlossen.